Taiki Kisaragi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Art/Rasse :
Ich bin... ein Mensch.... Ja, ich MUSS ein Mensch sein... was denn auch sonst?

Alter :
Sechzehn. Ja, ich bin sechzehn Jahre alt und du?

Geschlecht :
Huh? Das sieht man doch... Ich bin ein Junge!

http://togameru-kage.forumieren.com/t202-taiki-kisaragi
Fr 6 Sep - 18:07





♣ Allgemeines ♣

Spitzname: Taiki wird oft mit Spitznamen angesprochen, da seine Art, seine Ausstrahlung einfach zulässt seinen Namen zu verniedlichen, ihn zu kürzen. Eine Möglichkeit dabei ist wohl "Tai", doch auch "Tai-chan" wird gern verwendet. Namen wie "Sonnenschein" oder "Blümchen" stehen auch unter Betracht, gern von älteren Leuten oder seinen Eltern benutzt.
Geschlecht: Taiki ist ein Junge, für die einen klar, für die anderen nicht. Er ist ein heiteres Kerlchen und benimmt sich möglicherweise nicht männlich, was jedoch kein Grund ist ihn als Mädchen zu definieren.
Geburtstag: 11. Juli, Taikis Geburtsdatum.
Alter: Der Braunhaarige ist 16 Jahre alt, junge 16 Jahre.
Sexuelle Ausrichtung: Er ist homosexuell, das, was die meisten nach dem ersten Eindruck auch schon vermuten.
Status: Single und unberührt.
Tiger und so ouo ♥




♣ Charakter ♣

Beschreibung: Taiki ist wohl einer der neugierigsten Personen, die es auf dem Internat gibt, oder auf der Welt. Seine Finger machen vor Nichts Halt, untersuchen alles. Er ist naiv, glaubt nicht daran, dass Böses warten könnte, schenkt jedem seine Aufmerksamkeit und Freude. Wie ein hüpfendes Kaninchen ist er manchmal unterwegs und mit Situation, die ihn glücklich machen, überfordert, weiß meist nicht, womit er anfangen soll. Dazu muss man sagen, der Braunhaarige freut sich über viele Dinge, über alltägliche, selbstverständliche. Es macht ihn liebreizend, niedlich. Dem 16-Jährigen missfielen seine Bezeichnungen nie, selbst nicht die, die doch für einen Jungen eher Beleidigung, als Kompliment waren. Er freut sich über die Akzeptanz der anderen, würde ihnen nicht damit in den Rücken fallen, dass er wegen irgendetwas rummeckert. Er ist recht anspruchslos, macht das, was nicht von allein toll ist, einfach auf seine Art toll.
Ebenso ist Taiki ungeduldig, kann nicht warten, nicht stillsitzen, zumindest glaubt er das. Während er innerlich herumrennt und verzweifelt schreit, zeigt seine äußere Fassade davon jedoch recht wenig, auch wenn man es ihm wohl trotzdem ansieht. Der Braunhaarige ist zwar schwer von Begriff, doch wenn man ihm klar genug zeigt, dass etwas traurig ist, fühlt er mit Herz und Seele mit. Ist selbst traurig, in dem Fall sogar sehr weinerlich und emotional. Was ihn wiederum erneut eher als ein Weichei dastehen lässt, ihm macht das nicht viel aus. Taiki war noch nie sehr männlich, eher das weiche, flauschige Küken.
Neuem gegenüber ist er offen, geht generell ohne Vorurteile in Situationen und lässt sich gern lang und breit alles erklären, was auch an einen anderen Punkt seines Charakters erinnert. Tai ist eher unselbstständig, hat kein Problem damit, sich etwas sagen zu lassen. Etwas mit sich machen zu lassen. Er macht gern das, was andere ihm sagen, bringt seine Ideen und Einfälle zwar zum Vorschein schubst diese dann aber nicht ins Rampenlicht. Wenn jemand etwas mit ihm machen würde, was er nicht wollte, könnte er sich möglicherweise nicht einmal wehren, sowohl mental, als auch körperlich. Den Braunhaarigen lässt nicht fiel schüchtern werden, doch hat er vieles noch nicht gemacht und ist unsicher, wenn er keine Anleitung dafür findet.
Ängste: Taiki hat, soweit er weiß, vor nichts Angst, möglicherweise Respekt vor Höhe und Feuer, doch das heißt ja nichts.
Lieblingsessen: Essen gehört generell nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, weswegen, würde man ihn nach einem Lieblingsgericht fragen, man wohl keine klare Antwort bekommen würde. Er mag Reis, Nudeln aber auch Süßes.









♣ Aussehen ♣

Beschreibung: Goldbraunes Haar schmückt Taiki, fällt locker von seinem Kopf, nichts Besonderes, nichts Spektakuläres. Genau deswegen auch mag Tai es, sich zu verkleiden. Natürlich läuft er in Verkleidung nicht unbedingt die ganze Zeit herum, doch bei jeder Gelegenheit, jedem Anlass verwandelt sich der Braunhaarige in eine andere Gestalt. Dabei hat er kein Problem damit, Katzenöhrchen aufzusetzen oder sich zu schminken. Wie man sich denken kann, übernimmt der 16-Jährige oft niedliche, liebe Rollen, wie die eines Hasens oder, wie schon erwähnt, die einer Katze. Ebenso muss er zugeben, hat er sich bereits wie ein Mädchen bekleidet. Trug Kleider und Röcke, schämte sich nicht dafür, auch wenn es ihm selbst komisch vorkam. Sein makelloses, weiches Gesicht lässt zu, ihn zu verwechseln.
Taiki ist wohl wirklich sehr unmännlich, hat eine recht zierliche, schlanke Statur, dünne Beine. Muskeln sucht man vergeblich, auch wenn er gern Sport treibt, kein Kraftsport. Rein aus Spaß, nicht regelmäßig. Ebenfalls schmücken den Braunhaarigen Rehaugen, die doch regelrecht nur unterstreichen, wie ungefährlich er ist. Alles in einem hat Tai sich damit abgefunden, glaubt nicht daran, dass es sich jemals ändern wird, geschweige denn, dass er das wollte.
Kleidungsstil: Schlicht oder auch ausgefallen, wenn er verkleidet ist.
Größe: 1,72 m.
Haare: Goldbraun, entweder verwuschelt oder lässig. Zöpfe hatte er sich auch mal gemacht, wenn er in eine Mädchenrolle schlüpfte.
Augen: Bernsteinfarbene Augen. Braun gemischt mit orange-gelb.
Besonderes: -





♣ Lebenslauf ♣

Vergangenheit: Taiki hat immer ein gutes Leben. Er hatte alles, was er wollte, seine Eltern gaben ihm alles und doch vergaß der Braunhaarige nie, das das nicht selbstverständlich war. Sein Zimmer war groß, seine Eltern nicht gerade arm. Alles soweit gut, Tai hatte viele Freunde, Spaß, schon von Anfang an, lernte spielerisch, doch hatte es Schattenseiten. Seine Art war schon immer so, wie sie es jetzt ist, was auch bedeutet, dass er schon früher oft ausgenutzt wurde. Er war hilfsbereit, ließ sich oft herumkommandieren, doch im Endeffekt hatte er sich damit den leichten Weg im Leben gesucht. Sich durchschlagen, hartnäckig sein, das konnte er noch nie. Versuchte es nicht. Taiki konnte einstecken, den Betrug einiger einstecken, machte sich nicht viel daraus, war sich sicher, dass es keine Folgen hatte.
Der Braunhaarige wurde älter, beliebt bei Mädchen, wie bei Jungen. Taiki war bei fast jedem beliebt, die Oberstufenschüler mochten ihn, die Mittelstufe, weswegen alles sehr schnell kam. Als er noch recht jung war, wurde er auf Partys gezerrt, auf denen er immer im Mittelpunkt stand. Alle fanden ihn süß, betätschelten ihn. Teils genoss Tai die Aufmerksamkeit, teils wurde es manchmal unangenehm. Jeder wollte etwas von ihm, wollte zuerst mit dem "Kleinen" tanzen oder ihn dazu bringen Alkohol zu trinken. In jungem Alter musste Taiki zusehen, wie sich Älteren betranken, zuhören, wie sie über Dinge sprachen, die nicht für Ohren kleiner Kinder bestimmt waren. Wie sie ihn immer wieder in Clubs schmuggelten war ihm noch immer unklar, bis heute. Man konnte wohl sagen, dass er sich auch nicht gewehrt hatte, wenn ihm etwas nicht gefiel. Auf dem Schulhof wurde er pausenlos belästigt, sie nahmen ihn auf seine Schultern, trugen ihn herum, Mädels wollten seine Nägel lackieren, ihn schminken. Sicher konnten ihn einige seiner Schulkameraden nicht leiden, er war der Puplikumsmagnet, dazu sogar noch der, den die anderen Jungs als "Schwuchtel" bezeichnen konnten. Er wusste jedoch, sie zu ignorieren, würde sie erstummen lassen, es funktionierte. Der Braunhaarige verlor in der ganzen Zeit nie seinen Humor, doch hat er immer noch Schwierigkeiten damit "Nein" zu sagen.
Er sagte seinen Eltern nie etwas davon, sie bekamen nicht so viel mit, zu Taikis Glück. Schließlich boten seine Eltern ihm an, dass er auf ein Internat gehen könnte. Er wusste erst nicht so recht, war aber doch recht schnell dazu entschlossen, versprach seinen Freunden, dass er sich ab und zu mit ihnen treffen würde. Damals war er wohl auf der Suche nach Neuem.
Erst vor Kurzem kam er auf das Internat, hat sich noch nicht so ganz eingelebt, doch er weiß, dass das noch kommen würde.
Eltern: Jiyu Kisaragi ♂ Nui Kisaragi ♀
Geschwister: Einzelkind
Sonstige: -





♣ Sonstiges♣

Hauptaccount: Nanami Shirayuki.
Regelcode: Kage 11.
Weitergabe: Noin.
Avatarperson: Italy Brothers -> North Italy.
Erreichbarkeit: Mich kennen einige hier persönlich.


Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Ich bin ein Mensch, wenn auch kein ganz normaler.

Alter :
17, auch, wenn ich vielleicht nicht so aussehe.

Geschlecht :
Ich wirke vielleicht feminin, bin aber trotzdem männlich.

http://togameru-kage.forumieren.com/t147-satoru-nara
Fr 6 Sep - 21:16

♣ WOB ♣
Kyaaaah >w< ♥

.............................................................

Nach oben Nach unten
 

Taiki Kisaragi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Taiki Kurosawa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: C H A R A K T E R E :: Lehrer- und Schülerakten :: Männlich-