Ren Matsugami

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gast
Gast

So 9 Feb - 20:14






♣ Allgemeines ♣

Spitzname: Ren
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 3.8
Alter:17 Jahre
Sexuelle Ausrichtung: homosexuell
Status: zurzeit Single




♣ Charakter ♣

Beschreibung:

Ren ist ein offenes Buch für jeden, und versucht das auch nicht zu verstecken. Es gibt kaum einen, der ihn nicht sofort als das einschätzen würde, was er auch wirklich ist. Was er denn ist, fragst du dich?

Ren ist in einem Satz ausgedrückt kein Kind der Traurigkeit.
Ren ist die Neugierde in Person. Ren lässt sich keinen Spaß entgehen, probiert alles aus was sich auch nur im Entferntesten als spaßig herausstellen könnte. Ren ist aufgedreht. Ren handelt nicht bedacht und macht sich gerne zum Clown. Wer sich selbst zu wichtig nimmt, wird nie glücklich sein - das ist seine Devise. Ren liebt die Menschenmenge, er hat nichts dagegen im Mittelpunkt zu stehen.

Ren ändert oft und schnell seine Meinung, ebenso wie Klingelton und generell Musikgeschmack. Manchmal wechseln diese Dinge innerhalb Stunden, manchmal nach der Dauer von Wochen.

Ren sehr sehr ungern. Wettbewerbe, Spiele, Flaschendrehen,  vor allem Wetten. Am Ende ist es immer so, dass er als Gewinner dasteht, wenn er auch manchmal ein paar Wörter im Mund umdrehen muss. Die dümmsten Wetten hat er schon durchgezogen, wurde am Ende der allerdämlichsten, sogar magersüchtig und hatte eine Weile damit zu kämpfen, seinen gesunden Körper wieder zurück zu bekommen. Leicht zu manipulieren ist er auf jeden Fall, das bezeugt schon die Tatsache dass er sich zu so einer Wette überhaupt überreden hat lassen.

Ren denkt selten nach, bevor er etwas sagt oder tut und handelt nach Lust und Laune.
Alles in allem ist Ren einfach Ren, er versteckt sich vor niemandem und geht auch mit Lehrern und Erwachsenen nicht anders um, als mit seinen Freunden und Gleichaltrigen.
Ren traut sich oft Sachen, die er besser hätte lassen sollen, kennt seine Grenzen nur flüchtig, wenn überhaupt. Innere Verletzungen, Verrenkungen, Brüche, Platzwunden, bis hin zu Verbrennungen, gibt es kaum eine Art sich zu verletzen, die Ren noch nicht hinter sich hat.



Doch Ren ist zufrieden mit sich selbst, mit seinem Aussehen, sowie seinen Eigenschaften und auch wenn es Einiges in seinem Leben gibt, das er besser machen hätte können, bereut er auch das nicht. Er sieht keinen Drang dazu, sich zu ändern, und solange das so bleibt wird er sein Leben weiter feiern.
Die einzigen ruhigen Momente in seinem Leben sind jene, in denen er den Bleistift, oder den Pinsel in die Hand nimmt. Die eine Sache, die wirklich nur seine Familie weiß. Ren hat bewusst keine Schule mit Kunstschwerpunkt gewählt, weil es ihm falsch vorkäme von einem Lehrer zurecht gewiesen zu werden, was er zu zeichnen hatte, und was nicht. Ren macht das, was er will, wodurch er sich schon oft Probleme eingeheimst hat.

Was ebenfalls nicht gleich jeder auf den ersten Blick sieht, ist die Tatsache, dass Ren sehr anhänglich sein kann, wenn es um enge Freunde geht. Leute die ihm ans Herz gewachsen sind, genießen doch eine andere Behandlung. Nicht dass Ren diese noch nie enttäuscht hätte, oder an den Rande ihrer Verzweiflung geschoben hätte, aber eingesetzt hat er sich noch für jeden seiner wahren Freunde. Keiner kann also so leicht behaupten Ren könnte keine Loyalität und Treue für andere empfinden. Von seinen Liebeleien hat er noch keine wirklich ernst genommen, deswegen fällt seinen meisten Partnern diese handvoll an Eigenschaften an ihm gar nicht erst auf.

Um noch einen Ratschlag für andere zu geben:
Man sollte sich Rens Worte nie allzu nah ans Herz nehmen, seine freche und unüberlegte Natur lassen ihn oft Dinge sagen, die er oft garnicht so meint. Menschen mit sehr geringem Selbstbewusstsein sind in seiner Gegenwart eher weniger gut aufgehoben.





Ängste: Riesenangst vor Gewitter!

Lieblingsessen:
Lasagne mit einer extra Portion Béchamelsauce, oder Toast mit Lachs.
Für beides könnte er morden.









♣ Aussehen ♣




Die Tattoos:
 

Beschreibung:
Der 17-Jährige 'achtet' auf sein Aussehen, immerhin ist es sein Kapital. Also... nicht dass er sich gesund ernähren würde, oder darauf achtet genug zu schlafen, aber... er duscht sich regelmäßig, putzt sich die Zähne und stylt seine Haare. Das ist doch schonmal was. Alles andere ist auch unnötig.
Jedenfalls spannt sich seine blasse Haut über nicht allzu auffällige Muskeln. Übertrieben durchtrainierte Körper findet er selbst ja auch nicht schön.
Ren hat relativ breite Schultern und schmale Hüften, was den Durchschnittsmann ja meist ausmacht.
Für Andere wird es immer ein Rätsel bleiben wieviel Nadelstiche und wieviel Metall nun wirklich seinen Körper schmückt, solange er sich nicht entblößt. Das ist der reizvolle Gedanke der zum Großteil hinter Rens Körperschmuck steht.



Kleidungsstil:
Figurbetont und immer etwas eigen. Meist mit Lederhalsband, oder andere Ketten und goldenen Ohrringen anzutreffen.

Größe: 1,78

Haare: Schwarz, mit leichtem Stich ins blaue verdecken Rens Haare seine Stirn und duften stets nach Rosenshampoo. Er mag es nicht, wenn sie zu kurz sind und stellt sie auch oft mit etwas Gel zu einer Igelfrisur auf. Im Nacken sind sie meist etwas störrisch und daher auch kürzer geschnitten

Augen: blau (wobei er manchmal auch gerne bernstein bis goldene Kontaktlinsen trägt)

Besonderes:
Er lispelt etwas, und seine Zunge ist zu lang. Das eine erklärt das andere, wobei Ersteres ein Nachteil und das Zweite ein Vorteil ist.
Er hat ein Piercing dort 'wo es weh tut' und jeweils zwei Oberflächenpiercings an jedem Schlüsselbein.
Jeweils auf beiden Seiten zwei tätowierte Ringe um seinen Oberarm schmücken seine Haut. Einen fetten, und einen schmalen.  Die Tätowierungen auf den Schulterblättern haben etwas leicht drachenartiges. Zwar bekommt man beides sehr selten richtig zu Gesicht, aber dazu passend ist auch sein Hals und sein Gesicht mit tribal-artigen Tattoos geschmückt. Haare und Ketten verdecken diese meist teilweise und ab und an überdeckt Ren die dunkle Tinte auch mit Concealer, wenn er gerade wirklich die Nase voll davon hat.
Eine kleine Schramme an der rechten Schulter und eine Narbe, dort wo eigentlich der Blinddarm sitzen sollte. Die Mandeln wurden Ren ebenfalls wegoperiert.




♣ Lebenslauf ♣

Vergangenheit:
Von seiner Kindheit hatte Ren nicht viel. Freundschaften litten, ständig musste er  veruchen sich Schulstoff selbst bei zu bringen,  seinen Vater sah er nicht, obwohl Ren oft rund um die Uhr wach zu Hause lag. Der Grund dafür war Krankheit.

Er war sein ganzes Leben schon leicht anfällig für Krankheiten gewesen, zur Grundschulzeit, aber auch als er 14 wurde, ging es dem sonst so fröhlichen Jungen wirklich mehr als einfach nur schlecht. Woche um Woche lag er wieder im Bett, hatte sich jegliche Krankheit eingefangen, als hätte sich sein Imunsystem ein Jahr frei genommen. Jenes Schuljahr musste er wiederholen, aber seit dem passierte es nicht mehr ganz so oft dass Ren krank wurde. Sein Lebensstil hat noch nie irgendetwas verbessert, aber dafür genießt er jeden einzelnen Tag, den er nicht ans Bett gefesselt verbringen darf und holt seine verlorene Zeit auch nur all zu gerne nach. Wenn Ren sich von etwas die Laune nicht verderben lässt, dann sind das Viren und Bakterien; Ren verliert auch gegen diese nicht!

Damit es sich nicht so langweilig gestaltete, den ganzen Tag allein zu Hause zu sein, war Rens Mutter so nett und hat ihm mit 7 Jahren den Wunsch nach einem Hund erfüllt. Der kleine, schwarze Cairn Terrier und Affenpinscher- Mischling, und die Haushälterin leisteten ihm von nun an etwas Gesellschaft.
Wann immer es ihm möglich war, verbrachte er die Zeit bei Freunden, übernachtete auch sehr oft bei Anderen, ohne dass es seinen stets beschäftigten Eltern überhaupt auffiel.
Erster Vollrausch, Verlust der Jungfräulichkeit, die Einsicht das Mädchen doch nicht das wahre sind. Nichts davon lies lange auf sich warten, waren dem Jugendlichen auch immer mehr als genug Freiheiten und Fluchtwege frei gelassen.


Eltern:
Sota Matsugami- männlich- 49 Jahre alt- Investmentbanker
Momoka Matsugami- weiblich- 30 Jahre alt- arbeitslos

Geschwister: //
Sonstige://





♣ Sonstiges♣

Hauptaccount: Kaito Nakamura
Regelcode: Kage18
Weitergabe: Vielleicht?
Avatarperson:Ren- Dramatical Murder
Erreichbarkeit: Jawjaw


Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
In mir schlummert ein Serval, manchmal fährt er aber auch die Krallen aus.

Alter :
Ich bin 17, auch, wenn mich viele älter schätzen.

Geschlecht :
Wenn ich kein Mann bin, wer dann?

http://togameru-kage.forumieren.com/t250-tsukitachi-nakamura
So 2 März - 18:03

♣ WOB ♣
Nach oben Nach unten
 

Ren Matsugami

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: Charakterarchiv-