Jacey Adamì

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Glühwürmchen
Art/Rasse :
Irgendwie ein Mensch o:

Alter :
Junge 16 Jahre - genau richtig für dieses Internat, auch, wenn es einige ältere Mitschüler gibt.

Geschlecht :
Männlich - oder doch eher weiblich? Nun... laut Bio eindeutig männlich.

http://togameru-kage.forumieren.com/t401-jacey-adami
Di 25 Feb - 23:27






♣ Allgemeines ♣

Spitzname:
"Mein Geburtsname, den meine Eltern mir gaben, lautet Jacey Adamì - sobald ich in die Schule kam, nannte man mich jedoch nur noch 'Jace' - und ich bin froh darüber!
Geschlecht:
"Auch, wenn mein Name weiblich klingen mag... so bin ich doch eindeutig männlich! - Wäre ich mutiger.. würde ich euch vielleicht, aber nur vielleicht, nachschauen lassen..."
Geburtstag:
13.04.
Alter:
"Vor gar nicht allzu langer Zeit bin ich 16 geworden... aber ich hatte es mir anders vorgestellt. Ich fühle mich noch genauso, wie vor meinem Geburtstag."
Sexuelle Ausrichtung:
"Nun... ich.. ich weiß nicht so recht.. Männer sind irgendwie.. viel interessanter als Frauen! - Aber.. ist das nicht falsch?"

Jacey ist sehr unsicher, was seine Sexualität angeht, da er sich selbst nicht eingestehen will, dass er auf Männer steht - und dennoch reagiert er auf Männer sehr viel extremer als auf Frauen.
Status: Single



♣ Charakter ♣

Beschreibung:
Stille Wasser sind tief.
Dieser Satz scheint wie gemacht für Jacey, der in der Öffentlichkeit im Normalfall nicht auffällt und im Allgemeinen relativ ruhig ist, solang andere Menschen in der Nähe sind, die er nicht kennt.
Jace taut im Normalfall nur sehr langsam auf, geschieht dies jedoch, lacht er auch mit den Anderen. - Das Problem dabei ist jedoch, dass er sehr sensibel ist und deshalb irgendwelche Sprüche, die auf seine vegetarische Ernährung abzielen, genau ins Schwarze treffen - vorallem dann, wenn dieser Spruch von einem 'Freund' kommt (der sich anschließend sein Vertrauen erstmal wieder erarbeiten muss).


Tiere liebt er über alles, was sich auch an seiner Ernährung zeigt. Mit vielen Tieren schmust er total gern und bei Menschen, die ein Haustier besitzen und liebevoll mit diesem umgehen, taut er besonders schnell auf.

"Wenn ich mir meine Charakterbeschreibung so anschaue... - bin ich doch eher ein Mädchen als ein Junge? Schließlich.. stehe ich auf Männer, hab einen Mädchennamen.. und dann liebe ich auch noch Tiere..."



Ängste:
"Meine größte Angst ist es, als Mädchen angesehen zu werden... als zu weich. Doch... so bin ich nunmal nd ich kann es einfach nicht ändern!
Außerdem habe ich ein wenig Höhenangst..."

Lieblingsessen:
"Ich lieeebe Rucula-Nudeln!"









♣ Aussehen ♣

Beschreibung:
"Wie beschreibe ich mich am Besten? - Dafür gehe ich wohl am Besten ins Bad, damit ich mich im Spiegel anschauen kann, solange ich euch von mir erzähle. Auf dem Weg dort hin kann ich ja mit meiner Körpergröße anfangen: 1,54. Relativ klein für einen Jungen, ich weiß - und es gibt auch genug Mädchen, die größer sind als ich.
So.. jetzt bin ich im Bad. Das erste, was mir jetzt auffällt, sind meine Augen: dunkelblau. Nicht abnormales, doch das Sonnenlicht, das manchmal durch das Fenster scheint, lassen sie ein wenig Lila erscheinen - ob das die Anderen auch sehen?
Ist auch egal, meine Augen werden sowieso oft genug von meinen braunen, etwa fingerlangen Haare verdeckt, die mir - im Normalfall ungewollt - ins Gesicht fallen.

Mein Körper ist eher schmal und schmächtig - ist jedoch stärker, als so viele glauben. Wenn ich nichts gegessen habe, sieht man sogar leichte Muskelansätze an meinem Bauch!
Gibt es noch irgendetwas wichtiges? Ich glaube nicht - Tattoos oder ähnliches besitze ich nicht, da es im Heim nicht erlaubt gewesen war. "

Kleidungsstil:
"Meist trage ich eine relativ enge, schwarze Jeans und etwas Buntes als Oberteil - sollte ich doch einmal eine bunte Hose anziehen, kommt ein schwarzes bzw. dunkles Oberteil zum Einsatz.
Meine Schule sind ebenfalls schwart. Ich finde, dass das einfach praktisch ist, denn schwarz passt zu allem dazu."

Größe:
"Nun.. für einen Mann bin ich mit ca. 1,54 m relativ klein - noch hege ich jedoch die Hoffnung, dass ich noch ein kleines bisschen wachse."
Haare:
"Meine dunkelbraunen Haare trage ich ein wenig länger als fingerlang, wobei mir mein 'Pony' meist ins Gesicht fällt."
Augen:
"Meine Augen bilden leider oft das Tor zu meiner Seele, was mir nicht wirklich lieb ist. Aber.. ich finde die Farbe meiner Augen relativ interessant, denn je nachdem, wie das Sonnenlicht auf sie fällt, schimmert das dunkle Blau ein klein wenig Lila."
Besonderes:
"Tattoos, Piercings oder Ähnliches besitze ich nicht... schließlich wuchs ich in einem Heim auf und nun, seit ich 16 bin, hatte ich keine Zeit und auch keinen Kopf mehr, mich damit zu beschäftigen. Ich glaube, ich will auch gar keins mehr.. schließlich schauen dann so viele.."




♣ Lebenslauf ♣

Vergangenheit:
"Nun... meine Erinnerungen beginnen im Heim. Meine Eltern kenne ich nicht, noch nicht einmal ihre Namen - auch nicht den Grund, weshalb ich im Heim aufwachsen musste...
Manchmal, da frage ich mich noch immer, warum. Warum ich keine Familie habe - warum mich niemand wollte. - Gut, das Heim nahm mich auf... doch ist das nicht ihre Pflicht? Nun, eigentlich ist es nicht wichtig, denn das Heim wurde zu meiner Familie, zumindest anfangs.
Leider änderte sich dies schließlich... und leider aus einem nichtigen Grund, über den ich mich heute noch ärgern könnte: einige meiner Freunde wurden 'vermittelt' - und auch, wenn ich es ihnen gönnte, so war es ohne sie doch nicht mehr das Selbe und allmählich brach der Kontakt, den wir anfangs noch hielten, ab.
Dann kam auch noch ein großer, starker Junge - ein Tyrann, der das ganze Heim beschimpfte, ärgerte und mobbte. Auf mich hatte er es ganz besonders abgesehen.. und ich zog mich immer mehr in mich selbst zurück. Seltsamerweise erwischte dieser Tyrann nämlich genau den Punkt, den niemand treffen sollte: Ich hatte keine Familie...

Als ich vom Internat Tagameru erfuhr... lockte es mich auf diese Schule und schließlich bat ich eine Betreuerin, mit der ich besonders gut klar kam - und sie setzte Himmel und Hölle in Bewegung, damit mein Wunsch in Erfüllung gehen konnte - und so landete ich hier, in diesem Internat.. und hoffte darauf, dass hier kein Tyrann sein Unwesen trieb."


Einige von euch fragen sich vielleicht, aus welchem Grund unser guter Jacey Vegetarier wurde... die Antwort ist ganz einfach: er möchte die Art und Weise, mit der die Nutztiere gehalten und schließlich getötet werden, nicht mehr unterstützen.

Eltern: unbekannt
Geschwister: unbekannt
Sonstige:
"Nun... im Heim hatte ich niemanden mehr... und auf der Tagameru bin ich noch zu neu.."





♣ Sonstiges♣

Hauptaccount: Jepp
Regelcode:
Kage Tag des Geburtsdatum des Charakters (=13.04.?)
Weitergabe: mhh... eher nicht :)
Avatarperson: Kirigaya Kazuto
Erreichbarkeit:
Skype: auf Anfrage


Nach oben Nach unten
Gast
Gast

Do 27 Feb - 21:08

♣ WOB ♣
Nach oben Nach unten
 

Jacey Adamì

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: C H A R A K T E R E :: Lehrer- und Schülerakten :: Männlich-