Saizo Sakamaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gast
Gast

Do 10 Apr - 2:38


- Saizo Sakamaki -




♣ ALLGEMEINES ♣

Vorname: Saizo
Nachname: Sakamaki
Spitzname:  
Geschlecht: Männlich
Alter: 17 Jahre
Geburtstag: 01. November
Sexualität: Hetero
Beziehungsstatus: Single
Art: Mensch
Klasse: C
Herkunft: Kofu, Japan


♣ CHARAKTER ♣

Saizo ist ein netter und freundlicher Junge, auch wenn das auf den ersten Blick nicht immer gleich zu erkennen ist. Er braucht immer etwas länger um mit einer anderen Person warm zu werden doch sollte das Passieren kann man sich immer zu hundert Prozent auf ihn verlassen. Er steht seinen Freunden oder denen die ihm wichtig stets bei und mischt sie so auch schon mal in einen Streit ein den er für gewöhnlich meiden würde. Doch ihm ist es wichtig seinen Freunden loyal gegen über zu sein den das erwartet er auch von ihnen.

Hat man jedoch sein Misstrauen geweckt, ist es kaum mehr möglich ihn als freund zu gewinnen, Saizo ist da ziemlich vorsichtig da er auch schon als Kind immer wieder von älteren und größeren Kindern geärgert und verprügelt wurde. Mit seiner stillen und eher zurückhaltenden Art ist er oft sehr beliebt bei den Mädchen aber nicht so das sie ihn, alle unbedingt Daten wollen, sondern viel mehr ihn als einen Jungen sehen mit dem sie reden können. Oft kommen sie auch zu ihm wenn sie sich von anderen Jungs bedroht fühlen Saizo würde nie zulassen das seinetwegen ein Mädchen weint und daher spielt er die Rolle des großen Bruders so gut er kann, was seine Chancen auf eine ernste Beziehung dadurch doch enorm verringert.

Wenn er allein ist, verbringt er die meiste zeit damit mit seinem Skateboard durch den Park zu fahren, oder aber man trifft ihn dösend unter einem Baum liegend. Sportlich gesehen liegen seine Fähigkeiten etwas über dem Durchschnitt aber dafür sind seine Schulichleistungen etwas schlechter. Aber man kann nicht alles haben, doch er gibt sich immer viel mühe, um nicht den Anschluss zu verlieren. Beim Sport jedoch muss er sich oft zurück halten er mag es nicht so gerne, wenn er von anderen beobachtet wird und im Rampenlicht zu stehen ist auch nicht sein Ding. Er hilft lieber anderen dabei ihre Übungen zu machen und damit besser zu werden, als an sich zu denken, man könnte sagen er ist eine Art Puppenspieler, der sich im Hintergrund bedeckt hält und von dort aus seine Fäden zieht, um andere zu manipulieren und auf den richtigen Weg zu lenken.

Nur wer ihn wirklich kennt, weiß das er ein lustiger Kerl sein kann der auch mal die Sau raus lässt aber natürlich nur dann, wenn es keine Aufmerksamkeit erregt, sonst ist er eher derjenige der dafür sorgt das seine Freunde nach dem Spaß sicher nach Hause kommen und keinen Blödsinn anstellen oder sich verletzten.

Saizo macht stets ein freundliches Gesicht, und das ohne ein dauer lächeln auf zu setzten, auch seine Augen sind klar und strahlen Freundlichkeit aus aber auch gleichzeitig kann sein Blick andere von sich verhalten, je nach dem um wen es sich handelt. Denn auch er mag nicht jeden, würde deswegen aber nie einen Streit anfangen, er genießt es in einer entspannten Umgebung zu sein daher würde er selbst nie zulassen, dass er der Grund ist, warum sie sich ändern könnte.

Hobbys: Skateboard fahren,allein entspannen oder mit Freunden zusammen sein
Ängste: Saizo hat angst vor Fröschen, sie waren ihm schon immer unheimlich und er ekelt sich vor ihnen.
Sprachen: Japanisch (gut), Englisch (ausreichend)
Lieblingsessen: Ramen aller Art und jede Sorte von Süßigkeiten
Hassessen: Curry Gerichte und allgemein scharfes Essen
Gesundheit: Saizo ist ein gesunder Junge.






♣ ÄUßERES ♣

Wenn ,am den Geschichten seiner Mutter glauben schenkt, sieht Saizo aus wie sein Vater. Seine maroonfarbenen Haare und gelben Augen hat er von ihm geerbt, genaus so wie seine Statur. Er ist recht groß für sein alter, schlank aber nicht kränklich dünn. Nur ganz leicht zeichnen sich die Muskeln seiner Brust ab und sein Bauch ist flach und auch dort zeichnen sich ganz zart seine Muskeln ab, Saizo ist nicht der Typ junge der damit angeben würde. Viel mehr hält er sich bedeckt um nicht doch vielleicht aufzufallen, sportlich ist er begabt aber auch hier hält er sein Talent bedeckt und er powert sich nur dann wirklich aus wenn er allein ist.

Seine roten schulterlangen Haare sehen immer etwas struppig aus. Saizo hat sehr weiche Gesichtszüge, man könnte schon fast sagen sie sind mädchenhaft. Seine Körperhaltung ist stets entspannt aber gleichzeitig ist er auch immer in Bereitschaft um einem möglichen angriff auszuweichen. Auf Mädchen macht er immer einen freundlichen Eindruck und seine Haltung lädt sie dazu ein sich bei ihm sicher zu fühlen, was dazu führt das er oft von mehreren Mädchen umgeben ist die seine nähe suchen um sich vor den anderen Jungs zu verstecken. Das jedoch führt oft dazu das er von den anderen Jungs angemacht wird oder ausgeschlossen wird, es befindet sich in einer Zwickmühle und weiß nicht was er dagegen tun soll.

Doch das alles hindert ihn nicht daran einfach er selbst zu sein, zumindest dann nicht wenn er allein oder unter Freunden ist, fremde beobachtet er immer mit einem aufmerksamen Blick. Lehrer und anderen Erwachsenen tritt er immer Höflich entgegen, anderen Schülern bringt er den Respekt entgegen den er selbst von ihnen erhält. Aber auch wenn er jemanden nicht mag würde er nie einen Streit vom Zaun brechen, viel mehr vermeidet er es dieser Person zu begegnen. Alles in allem ist Saizo ein netter Kerl auf den man sich verlassen kann, denn er hilft immer so gut er kann.


Kleidungsstil:
Hauptsächlich besteht Saizo's Outfit aus seiner Schuluniform, sie trägt er so gut wie immer. Nur an schulfreien Tagen, den Wochenenden oder, wenn er sich mit Freunden trifft, legt er diese ab und zieht seine private Kleidung an. Diese besteht meist aus einer einfachen Jeans-Hose und einem Hemd oder Shirt, je nach wie das Wetter ist trägt er auch mal einen Pullover oder eine Jacke. Auf Accessoires legt er nicht so viel wert. Lediglich eine Kette mit dem Wappen seiner Familie trägt er immer um den Hals aber so das es nicht zu sehen ist. Wenn er in der Stadt unterwegs ist, hat er auch oft eine Mütze auf die seine roten doch ziemlich auffälligen Haare verdecken soll.

Größe: 186 cm
Gewicht: 72 kg
Blutgruppe: 0
Augenfarbe: Gelb
Haare: Maroon, gestuftes schulterlanges Haar
Merkmale: //


♣ VERGANGENHEIT ♣

Saizo ist der Sohn von Reiko Sakamaki, der Tochter und Erbin des Sakamaki Tempels der sich außerhalb von Kofu befindet. Das mag nicht besonders interessant klingen doch ist er das Ergebnis einer verbotenen Liebe, und das wurde ihm immer gezeigt. Sein Vater war ein reisender auf der suche nach Abenteuern. Das änderte sich als er Saizo's Mutter kennen lernte, sie verliebten sich und wollten heiraten, doch Reiko's Eltern waren dagegen. Sie wollten nicht das ihre Tochter sich mit jemandem einließ der ihr nichts bieten konnte, was ihnen auch nicht passte war die Tatsache das er kein Japaner war. Saizo's Großeltern waren sehr darauf bedacht die Traditionen zu erhalten, als sie erfuhren das seine Mutter ein uneheliches Kind von dem fremden aus einem anderen Land erwartete, taten sie alles das sich die beiden nicht wieder sehen konnten.

Seine Mutter hatte es nicht leicht, sie sollte das Kind der Sünde nicht bekommen geschweige den behalten. Niemand außer Shiori, die Schwester seiner Mutter hielt zu ihr und stand ihr in dieser schweren Zeit bei. Shiori versuchte auch auf eigene Faust heraus zu finden wo sich Saizo's Vater aufhielt aber sie konnte ihn nicht finden und gab auf als die Geburt immer näher rückte. Saizo kam im Tempel zur Welt und wurde dort von seiner Mutter und ihrer Schwester behütet aufgezogen, sie taten alles um ihn von seinen Großeltern ab zu schirmen. Den sie ließen das Kind spüren das es nicht erwünscht war, natürlich konnte der noch sehr junge Saizo das nicht verstehen und seine Mutter und Tante konnten es ihm noch nicht erklären. Erst als er älter wurde und in die Grundschule ging bemerkte er das in den Familien der anderen Kinder etwas anders war.

Im Laufe der Jahre verstand er das der hasse den er durch seine Großeltern erfuhr auf seinen Vater zurück viel, sie konnten nicht darüber hinweg sehen das Saizo nur ein unschuldiges Kind war das nichts für die Fehler seiner Eltern konnte. Er entschloss sich selbst etwas dagegen zu tun und so vielleicht das Eis zwischen sich und ihnen zu brechen, Saizo lernte alles was es über den Tempel und dessen Vorgeschichte zu wissen gab. Obwohl er nicht alles verstand was er laß gab er sich dennoch viel mühe damit es auswendig zu lernen um so seine Großeltern zu beeindrucken und ihnen zu zeigen das er sich seinen Platz in der Familie verdient hat. Er fand sogar heraus das ein paar seiner Vorfahren vom Oda-Klan abstammten welche einst dieses Gebiet in dem sie Lebten besetzt hatten. Auf diesen Teil seiner Vergangenheit war er sogar etwas Stolz immer hin hatte er einen Helden zum Ahnen, das konnte nicht jedes Kind von sich behaupten.

Als Saizo acht Jahre alt wurde und schon in die Mittelschule ging heiratete seine Mutter einen anderen Mann, sie konnte den ständigen druck und die Vorwürfe ihrer Eltern nicht mehr ertragen und willigte einer arrangierten ehe zu. Und schon kurze Zeit später wurde sein Bruder geboren, er erhielt die liebe und Zuneigung der Großeltern von der Saizo immer gehofft hatte sie auch eines Tages zu bekommen. Natürlich sorgte dieses ungerechte verhalten dafür das die beiden Brüder keine Freunde wurden sondern immer im Wettstreit miteinander waren. Wegen Jiro bekam er selbst oft Schwierigkeiten, nicht nur zu Hause auch in der Schule, er wurde oft verprügelt und verspottet. Das änderte sich erst als er anfing andere Kinder zu meiden und sich im Hintergrund zu halten. Er konnte nur er selbst sein wenn er seine Tante und seine Cousine in Yamanashi besuchte, dort wurde er geliebt und als vollwertiges Familienmitglied angesehen. In dieser Zeit lernte er wie man Mädchen tröstete oder ihnen das Gefühl von Geborgenheit gab ohne dabei wie ein möchte gern Weiberheld zu erscheinen. Doch leider waren diese Eigenschaften alles andere als hilfreich in Sachen Liebe, Saizo wurde von den Mädchen in seiner Schule nicht als Junge gesehen sondern viel mehr als großer Bruder mit dem man über alles sprechen konnte.

Bis heute hatte er noch keine Beziehung, natürlich war er schon verliebt aber immer wenn er den Mut aufgebracht hatte es dem Mädchen zu beichten lachte diese und hielt es für einen Scherz den der große Bruder machte. Mit der Zeit gab Saizo es schließlich auf und führte sich seinem da sein, doch nun wo er das Internat "Togameru" besucht sieht er einen kleinen Lichtstrahl am ende des Tunnels. Dort konnte er von neuem beginnen und vielleicht endlich glücklich werden, niemand würde ihm gegenüber Vorurteile wegen seiner Herkunft haben. Dieser Gedanke lies ihn lächelnd in seine neue Zukunft blicken.


Mutter:
Reiko Sakamaki, enges und emotionales Verhältnis, sie lebt noch immer in Kofu
Vater:
Jakob Yaredale, er ist ihm nie begegnet, unbekannt
Geschwister:
Halbbruder: Jiro Sakamaki, keine besondere Bindung zu einander, Kofu
Stiefvater:
Kabayashi Sakamaki, starke gegenseitige Abneigung, Kofu
Andere:
Großeltern: (Mütterlicherseits) Eri & Fudo Sakamaki, sie haben ihn nie akzeptiert, Kofu
Tante: (Schwester der Mutter) Shiori Himeragi, selbes Verhältnis wie zu seiner Mutter, sie lebt in Yamanashi
Cousine: Aya Himeragi, sie sieht in ihm ihren großen Bruder, Yamanashi

♣ ORGANISATORISCHES ♣

Hauptaccount: Ja
Weitergabe: Nein
Regelcode: Kage01
Erreichbarkeit: Skype (Nach anfrage)
Avatarperson:  Sanosuke Harada - hakuouki

© Togameru Kage


Nach oben Nach unten
KITSCHTIGER ♥
Art/Rasse :
In erster Linie ein Kitschtiger, allerdings verbergen sich auch Spuren von Kuschelpony, Glühwürmchen und Seepferdchen in mir.

Alter :
17 Jahre, bald schon 18. Und damit sind es nur 9 Jahre Unterschied. ♥

Geschlecht :
Man darf gerne bei Yuu nachfragen.~

http://togameru-kage.forumieren.com/t431-akio-mizushima
Do 10 Apr - 17:02

♣ WOB ♣

.............................................................

Nach oben Nach unten
 

Saizo Sakamaki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: Charakterarchiv-