Nyala Cariba

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gast
Gast

Mo 1 Sep - 22:39


- Nyala Cariba -




♣ ALLGEMEINES ♣

Vorname: Nyala
Nachname: Cariba
Spitzname:  Nya/Cari [Tschari]
Geschlecht: Weiblich
Alter: 18 Jahre
Geburtstag: 10-03
Sexualität: Heterosexuell
Beziehungsstatus: Single und glücklich
Art: Gepardin
Klasse: C
Herkunft: Sendai


♣ CHARAKTER ♣

Als Außenstehender würde man die Gute vielleicht als zurückhaltend und unfreundlich bezeichnen - sofern es nicht über irgendeinen Chat geht. Im Internet ist sie freundlich, da kann sie auch keiner blöd anrempeln oder anderweitig verbal anmachen. Wenn man ihr allerdings eine Chance gibt, sie nicht bedrängt und ihr nicht auf den Schwanz tritt, ist sie eine freundliche, umgängliche und überaus vertrauenswürdige junge Frau. Ihren wenigen, doch dafür zuverlässigen Freunden gegenüber zeigt sie sich stets offen. Allerdings bleiben die Geheimnisse vor ihnen ebenfalls verborgen. Die einzigen Lebewesen, denen sie gänzlich vertraut, sind Tiere und ihre Familie. Ihnen kann sie alles anvertrauen. Es gibt sehr wenige Dinge, die nur sie weiß. Aber dunkle Geheimnisse trägt doch jeder in sich, oder? Sie ist nicht anders.

Oberflächlichkeit kann sie nicht ausstehen, ihr geht es um den Charakter. Wozu eine goldene Hülle haben, wenn sich in dieser nur Schlamm befindet? Lieber eine schlammige Hülle mit einer goldenen Seele. Das Aussehen spielt dabei so gut wie gar keine Rolle. Jungs gegenüber zeigt sie sich meist abgeneigt, sie empfindet eine angeborene Angst bei dem Gedanken "Junge". Den Grund hat sie nie wirklich erfahren. Aus diesem Grund geht sie auch keine Beziehungen ein, vermutlich liegt das einfach an ihrer inneren Gepardin. Sie genießt die Zeit für sich alleine - ließt, zeichnet und schreibt in dieser Zeit. Ihr ist Selbstständigkeit wichtig, denn eines Tages möchte sie eine eigene Wohnung haben und sie ist schließlich schon alt genug, um es wissen zu dürfen. Nyala ist im Grunde recht optimistisch. Es tun sich zwar oft Ängste oder Zweifel in ihr auf, doch versucht sie diese unangenehmen Gefühle immer mit mutmachenden Worten zu verscheuchen. Selten zeigt sie ihre pessimistische Seite, doch dafür recht intensiv. In dieser Zeit lässt sie sich nicht oft blicken und zieht sich in ihr Zimmer zurück.

Manch einer beschreibt sie als zickig, manch einer als recht ruhig. Sie hat von beidem etwas. Es hängt ganz von ihrer Laune ab, wie sie sich verhält. Hat sie schlechte Laune - was man ihr dann am grimmigen Gesichtsausdruck und den mangelnden Worten ansieht - sollte man ganz schnell das Weite suchen. Sie ist ausgesprochen leicht reizbar, wenn es ihr nicht gut geht. Sollte sie gute Laune haben oder gar neutral gelaunt sein, verhält sie sich ruhig und entspannt. Zu dieser Zeit erkennt man in ihrem Gesicht nur Gelassenheit und auch ihre Haltung strahlt dann die innere Ruhe aus. Ebenso von ihrer Laune abhängig ist ire Geselligkeit. Bei guter Laune sitzt sie gerne ein paar Stunden mit ihren Freunden an einem Tisch und tratscht ein wenig mit ihnen. Ist sie schlecht gelaunt, lehnt sie jede Art von Gesellschaft förmlich mit einem Fauchen ab.

Kleinen Kindern, Tieren, Freunden und ihrer Familie zeigt legt sie sich von ihrer großzügigen, liebevollen und fürsorglichen Seite. Lehrer müssen ihr nicht klar machen, was die Schulordnung besagt oder anderweitig tadeln. Sie ist eine vorbildliche Schülerin, pflichtbewusst und zuverlässig. Ihre Hausaufgaben hat sie recht schnell fertig, wenn es nicht um Mathematik geht. In diesem Fach hat sie noch so ihre Probleme, die es zu bewältigen gilt. Aber sie ist eine kleine Kämpferin. Nyala gibt selten auf, lediglich in einer wirklich aussichtslosen Situation.

Wie der Rest ihres Charakters aussieht, könnt ihr selber in Erfahrung bringen. Sonst sitzen wir noch bis morgen hier.

Hobbys: Zeichnen, Lesen, Schreiben, afrikanische Trommelmusik hören und praktizieren, Nachdenken, Philosophieren, Fantasieren, Träumen.
Ängste: Spinnenphobie, Dunkelheit, totbringende Krankheiten
Sprachen: Japanisch (flüssig); Deutsch (Grundkenntnisse); Englisch (weitgehend fließend); Latein (lückenhaft); Afrikanisch (lückenhaft)
Lieblingsessen: Oh, hier sind wir an einem schwierigen Thema angekommen. Wenn man mal in Betracht zieht, dass in ihr ein kleiner Gepard haust, so könnte man meinen, dass Fleisch zu ihren Lieblingsspeisen gehöre. Nicht falsch, aber auch nicht hundertprozentig richtig. Ihre Lieblingsspeisen sind einmal knackiger Salat mit Tomaten und Putenfilet und außerdem griechische Kratoffeln mit Hühnchenkeulen und Zaziki. Sushi verschmäht sie allerdings auch nicht.
Hassessen: Marzipankartoffeln
Gesundheit: Grüner Star






♣ ÄUßERES ♣

Nyala ist eine freundliche Person, was man an ihrem immer mal einladenden Gesichtsausdruck sehr gut erkennen kann. Die junge Schülerin ist sehr schlank, aber muskulös. Sie bewegt sich ausgesprochen elegant und grazil, was sie vermutlich von ihrer inneren Gepardin hat. Im Allgemeinen ist sie sehr hübsch anzusehen, doch leider hat ihr das auch schon so manchen Ärger eingehandelt. Ihren Stolz kann man auch an ihrer geraden Haltung erkennen. Selbst wenn sie angeschrien werden sollte, bleibt sie mit geradem Rücken und erhobenem Haupt stehen. Ihre Haare sind blond gefärbt, ihre Augen schimmern zwischen dem Braun bei bestimmtem Winkel des Lichteinfalls bernsteinfarben bis honiggelb.


Kleidungsstil: In der Schule mit Bluse und Rock, manchmal Hose. In der Freizeit mit etwas lockereren Sachen, T-Shirt und Hose oder auch ab und an ein schickes Kleid.
Größe: 1,58m
Augenfarbe: braun & bernsteinfarben-honiggelb
Haare: blond, immerzu offen
Merkmale: Eine Narbe befindet sich am rechten Oberschenkel, diese entstammt einer fiesen Wespe, deren Stich sich stark entzündete.

♣ NEKOFORM ♣

Nyala sieht als Gepardin sehr schön aus. Ihre langen Beine verleihen ihr ein hohes Tempo, wenn es denn einmal darauf ankommt. Doch auch wenn ihre Beine dürr aussehen, so sind sie stark und vom ständigen Sprint gestählt. Ihr Körper ist von einem warmen gold-gelben Ton umgeben, schwarze Punkte lassen ihr Fell mit Schatten und Licht spielen. An der kurzen Schnauze, der Brust, dem Bauch, der Schwanzspitze, den Ohren und den Pfoten befindet sich cremefarbenes Fell. Ihr Schwanz ist ziemlich lang, er hilft ihr beim Halten des Gleichgewichts. Ihre schmale Körperform ist stromlinig aufgebaut und bildet so beim Laufen nur einen leichten bis gar keinen Widerstand zum Wind. Ihre kleinen Pfoten sind für das Sprinten wie gemacht, denn so tritt sie auf einer nicht allzu großen Fläche auf und verbraucht Energie. Durch eine kleinere Fläche wird weniger Energie verbraucht. Nyalas Augen sind braun, doch schimmert bei richtigem Lichteinfall auch ein wenig Honiggelb in ihnen.



Rasse: Gepard
Größe: 58 cm
Merkmale: Punkte; tränenartige Striche im Gesicht


♣ VERGANGENHEIT ♣

Nyala hat in einer kleinen Stadt das Licht der Welt erblickt. Ihre Mutter war unglaublich glücklich und Sonshi rauchte eine Zigarre, als Zeichen der Freude und des Stolzes. Sie wurde älter und lernte schnell. Sie war ein stürmisches Kind, aber sie hatte liebevoll Eltern - so schien es jedenfalls. Nyala liebte beide abgöttisch und hätte sie niemals in ihrem Leben hergegeben. Als sie gerade 13 Jahre alt wurde, erkannte sie, dass sie nicht normal war. Plötzlich zeigten sich Schwanz und Ohren, die von einem Geparden zu stammen schienen. So war es auch, denn einige Tage später verwandelte sie sich ungewollt in eine solche Gepardin. Was der Auslöser war, weiß sie heute gar nicht mehr. Aus Angst rannte sie nach Hause, als sie wieder die menschliche Form angenommen hatte und erzählte ihrer Mutter dies. Sonshi stand daneben und hörte mit vor Entsetzen aufgerissenen Augen zu. Seine Tochter ist ein Neko? Ein Neko? Das wollte er keinesfalls akzeptieren und so wurde er immer garstiger und liebloser zur jungen Nyala. Er sperrte sie dauernd in einen dunklen, engen Schrank, wenn sie Mist gebaut hatte. Dort hörte sie immer etwas knarren und zischeln, dies war der Beginn ihrer Angst vor der Dunkelheit. Drei Monate später bekam Sakura ein zweites Kind. Nyala hatte nun eine kleine Schwester! Ihre Eltern nannten die kleine Akiko, was tatsächlich zu ihr passte. Aber Sonshi ließ sie nicht lange leben. In der dritten Nacht erstickte er Nyalas kleine Schwester, Sakura kam zu spät. Akiko war tot und Sonshi wollte nun auch sie umbringen, weil sie es - laut Sonshi - nicht wert war, länger zu leben. Sie brächte nur Tiere zur Welt und das war in seinen Augen widerlich. Aber Sakura schmiss ihm einen Krug an den Kopf und der Mörder lag bewusstlos am Boden. Nyala wurde vom Krach wach und eilte zu ihrer Mutter, krallte sich sofort an ihrem Nachthemd fest. Sakura nahm sie an der Hand und beide flohen sie nach Isehara, wo Itoe lebte. Die liebevolle Großmutter war außer sich vor Sorge und nahm die beiden ohne Widerworte bei sich auf. Nach fünf Tagen wurde Sonshi endlich gefasst, seitdem sitzt er seine Strafe im Chonquing-Gefängnis ab.
Itoe und Sakura redeten miteinander und entschieden, dass das Internat für Nekos wohl am besten für die junge Gepardin war. Nyala wollte erst nicht, da sie keinesfalls ihre Mutter auf ewig verlieren möchte, aber letztendlich hat sie zugestimmt. So wurde sie nach Togameru Kage gebracht und Akiko wurde würdevoll beerdigt. Sakura lebt nun mit Itoe in Isehara und beide schreiben der jungen Schülerin jeden Monat einen Brief, in dem alles Neue aufgeschrieben wurde. Natürlich unterrichten sie sie auch über ihren Vater, der noch immer im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses sitzt.


Mutter: Sakura, sehr gutes Verhältnis & Isehara
Vater: Sonshi, schlechtes Verhältnis & Chonquing-Gefängnis
Geschwister: Akiko, sehr gutes Verhältnis & tot
Andere: Ihre Großmutter Itoe, die Mutter Sakuras, nahm Nyala und ihre Sakura herzlich gerne bei sich auf, als sie sich vor Sonshi verstecken mussten. Sakura und Itoe leben nun zusammen in Isehara.

♣ ORGANISATORISCHES ♣

Hauptaccount: Nyala Cariba
Weitergabe: Nein
Regelcode: Kage 10
Erreichbarkeit: WhatsApp / Skype (jungle96) / Facebook (Jennifer Müller)
Avatarperson: Saber von Anime Fate

© Togameru Kage


Nach oben Nach unten
Gast
Gast

Do 4 Sep - 8:54

Ich bin fertig! :)
Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Ich bin ein Mensch, wenn auch kein ganz normaler.

Alter :
17, auch, wenn ich vielleicht nicht so aussehe.

Geschlecht :
Ich wirke vielleicht feminin, bin aber trotzdem männlich.

http://togameru-kage.forumieren.com/t147-satoru-nara
Fr 5 Sep - 23:06

Wäre cool, wenn du bei Schwächen noch was anderes als Vergangenheit hinschreibst, weil das is ja nicht wirklich ne Schwäche o:

Und ich sags jetzt nochmal, Konomimi gibt es nich xD Weg damit, abändern, ka, aber so nicht stehen lassen. xD

.............................................................

Nach oben Nach unten
Gast
Gast

Di 23 Sep - 21:30

Habe es übrigens abgeändert. ^^
Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Ich bin ein Mensch, wenn auch kein ganz normaler.

Alter :
17, auch, wenn ich vielleicht nicht so aussehe.

Geschlecht :
Ich wirke vielleicht feminin, bin aber trotzdem männlich.

http://togameru-kage.forumieren.com/t147-satoru-nara
Do 25 Sep - 19:46

♣ WOB ♣

.............................................................

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

Heute um 0:50

Nach oben Nach unten
 

Nyala Cariba

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: Charakterarchiv-