Carcyâra Tsutasora

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Art/Rasse :
Mensch

Alter :
16 Jahre

Geschlecht :
weiblich

http://togameru-kage.forumieren.com/t819-carcyara-tsutasora#13709
Mi 24 Sep - 23:00





♣ ALLGEMEINES ♣

Vorname: Carcyâra
Nachname: Tsutasora
"Mein Name hat die Bedeutung 'Himmelsefeu'. Was genau das mit meiner Familie zu tun haben soll, weiß ich nicht. Mir ist nicht bekannt, dass irgendwer eine besondere Beziehung zu Efeu hatte und was das 'Himmel' da dran noch soll ist mir ebenfalls schleierhaft. Einigen wir uns einfach darauf, dass der Name hübsch klingt."
Spitzname: Carry, Curry
Geschlecht: female
Alter: 16 Jahre
Geburtstag: 14. Dezember
Sexualität: bisexuell
"Ich weiß nicht wirklich was mich eher anzieht. Jungen mit muskulösem Körperbau, oder elegante, hübsche Mädchen mit langen Haaren - so wie ich eines bin. Ich hatte schon ... etwas mit beiden Geschlechtern. Was ich besser fand kann ich nicht sagen, habe ich es doch nur aus Spaß getan."

Beziehungsstatus: single
"Auch wenn ich nicht gerne darüber rede - und meistens sofort das Thema wechsle, wenn mich jemand darauf anspricht - hatte ich noch nie eine ernsthafte Beziehung. Gefühle haben bei mir bis jetzt noch nie eine Rolle gespielt - was für eine Ironie, wo ich doch durch die kleinsten Gesichtsausdrücke anderer auf deren Emotionen schließen kann. Wenn ich mit jemandem geschlafen habe, dann aus dem Grund, dass ich es einfach wollte. Ich habe mich noch nie verliebt; weiß nicht, wie sich dieses Kribbeln im Bauch anfühlt, von dem meine Freundin mir immer mal wieder erzählt hat. Aber ehrlich gesagt will ich diese Erfahrung auch gar nicht machen. Beziehungen halten sowieso nicht ewig und auf den Schmerz, der einem nach einer Trennung beinahe das Herz zerreißt, kann ich guten Gewissens verzichten. Freundschaften halten, doch die Liebe vergeht. Außerdem ist es mir bei meinen Freunden ein Gräuel ihnen ins Gesicht zu sehen und sofort zu wissen wie sie über mich denken - wie soll es denn dann mit einer Beziehung funktionieren?
Wenn man eine Gabe besitzt, wie ich sie habe, ich es nicht leicht eine Beziehung am Laufen zu halten. Ich denke mir, dass sie sowieso nicht lange halten könnte, denn die meisten haben so ihre Probleme mit meiner Art, meine Gedanken frei heraus auszusprechen.
Manchmal gerät dieser Entschluss - mich nicht zu verlieben - allerdings ins Wanken. Soll ich mir wirklich eines der anscheinend besten Dinge im Leben entgehen lassen?"

Art: Mensch
Klasse: C
Herkunft: Japan
"Ich bin auf dem Land groß geworden, in einem großen Haus mit hohen Räumen. Dieses Haus ist schon ziemlich alt und ich habe viele schöne Erinnerungen daran. Schade, dass ich jetzt nicht mehr darin wohne."


♦ CHARAKTER ♦

"Nicht mal ich selbst kann mich richtig beschreiben, wie soll es da jemand anderer können? Eine jede Person ist viel zu verworren gestrickt, um sie ganz zu entwirren. Je nachdem wo man ist oder was man tut kann man sich doch noch anders verhalten, als gedacht. So auch bei mir, deswegen bin ich nicht sicher, ob eine Charakterbeschreibung mich überhaupt ganz treffen kann."

Leicht zu beschreiben ist Carry in der Tat nicht - wie so viele andere Menschen auch. Jeder Charakter verändert sich laufend. Auch, wenn das oft nicht spür- oder erkennbar ist.
Auf Spontanität legt das Mädchen viel Wert, denn ihrer Meinung nach muss man nicht immer lange nachdenken um zu wissen, was man will oder wie man sich in einer bestimmten Situation verhalten soll. Der Instinkt wird einem schon sagen, was zu tun ist. Man sollte ihm einfach vertrauen.
Doch genau dank dieser Spontanität kommt es nicht selten vor, dass irgendetwas im Chaos endet. Sei es ein Picknickausflug, den sie spontan geplant hatte und für den sie dann keine Snacks gekauft hatte, einfach deswegen, weil sie dies vergaß. Oder sei es eine Mathearbeit, bei der sie dachte, sie müsse nicht lernen, weil sie alles könnte und schlussendlich eine Note schrieb, auf die sie wirklich nicht stolz sein konnte.
Doch Chaos ist nicht gleich Chaos. Dieses Durcheinander, das ihr zu folgen scheint, wie im Sommer die Mücken den Pferden, wirkte sich allerdings nicht auf die Ordnung in ihrem Zimmer aus. Carry ist ein ordentlicher Mensch, der Schulsachen und Kleidung meist sogleich verräumt, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Nur in manchen Situationen hat das Mädchen diese Kontrolle nicht. Da geschieht es schon hin und wieder, dass sie gegen eine Laterne läuft, weil sie einen Moment nicht auf den Weg geachtet hat. Sie ist eben einfach ein Pechvogel.

Eine ihrer auffallendsten Eigenschaften ist aber dennoch etwas anderes. Sie selbst nennt es die 'Radikale Ehrlichkeit'. Was zuerst einmal etwas kompliziert klingt ist in Wahrheit recht simpel: Carry sagte absolut immer die Wahrheit. Ob sie es nicht über sich bringt zu lügen, es einfach nicht will oder gar nicht kann, weiß nicht einmal sie selbst. Es widerspricht einfach ihren Prinzipien, etwas zu sagen, das nicht der Wahrheit entspricht.
Doch Carry sagt eigentlich einfach prinzipiell die Dinge, die ihr gerade durch den Kopf gehen, egal ob sie positiver Natur sind oder eben deren Gegenteil. Sie macht sich keinerlei Gedanken über deren Konsequenzen, denkt sich einfach, dass sie schon irgendwie damit klar kommen wird.

Diese Denkweise kommt vielleicht dadurch zustande, dass Carry nicht viel Wert auf Gefühle legt. Negative davon sperrt sie in einen Käfig tief in ihrem Inneren, auf dass sie verschwinden und nie wiederkommen mögen. Sie mag es nicht keine Kontrolle über ihr eigenes Handeln zu haben und vor allem negative Gefühle wie Wut oder Traurigkeit lassen diese Kontrolle nur allzu leicht entschwinden.
Genau das ist der Grund dafür, dass Carcyâra diesen negativen Gefühlen - und allem das sie auslösen könnte - so weit es geht aus dem Weg geht.
Und so auch der Liebe. Der Schmerz, der nach einer Trennung entsteht ist größer, als Carry ertragen kann - so glaubt das Mädchen zumindest.

Ganz im Gegensatz zu ihrer 'Gefühlsparanoia' steht ihre Fähigkeit Microausdrücke in menschlichen Gesichtern zu lesen. Nicht einmal das kleinste Zucken, das den Bruchteil einer Sekunde dauert, entgeht ihrem Blick, wenn sie sich darauf konzentriert aus dem Gesicht einer Person zu lesen. So kann sie zum Beispiel aus den sieben universellen Emotionen Ekel, Ärger, Angst, Traurigkeit, Freude, Überraschung, und Verachtung sehr viel über eine Person erfahren; beispielsweise deren aktuelle Gefühlslage oder auch viel tiefer liegende Emotionen.

Ein besonderes Verhältnis hat Carry zu Büchern. Denn auch wenn man diese genauest analysiert, kann man dennoch nicht feststellen, ob der Autor lügt oder nicht. Sie kann nicht beim Betrachten der Zeichen im Buch feststellen, ob ein Charakter die Wahrheit sagt oder nicht, sie kann einfach nur hinnehmen was dort geschrieben steht. Und das ist manchmal ein wahrer Segen.

Hobbys: zeichnen, turnen, lesen, Gesichtsausdrücke erkennen
Ängste: die negativen Gefühle könnten ihrem 'Käfig' entkommen und an die Oberfläche treten
Sprachen:
- Japanisch; fließend (Muttersprache)
- Englisch; fließend (zweite Muttersprache)
- Latein; nicht gesprochen
- Spanisch; ein wenig

Lieblingsessen: Lasagne
Hassessen: jegliche Suppen, Spargel, Blattspinat
Gesundheit: Caryaâra kann sich über ihr Immunsystem nicht beklagen. Sogar in den kältesten Wintern kommt sie meist mit einem leichten Schnupfen davon.
Auch psychisch ist sie völlig gesund - was sie recht froh macht, denn psychische Krankheiten jagen ihr Angst ein.






♥ ÄUßERES ♥

"Ich bin eigentlich nicht wirklich etwas Besonderes. Ein gewöhnliches Mädchen mit gewöhnlichem Aussehen. Aber was heißt 'eigentlich' oder 'gewöhnlich' schon? Diese Wörter lassen sich nicht recht definieren. Es kann durchaus sein, dass jemand anderer mich sonderbar und interessant findet. Es gibt immerhin viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Ländern, den unterschiedlichsten Kontinenten kommen.
Natürlich würde ich jetzt nicht sagen, dass ich schlecht aussehe, ganz im Gegenteil, ich selbst finde mich natürlich hübsch und so manch anderer hat die gleiche Meinung, doch das Aussehen ist mir generell nicht so wichtig."

Carcyâras Haare haben eine violette Farbe. Sie hat diesem Farbton sogar einen eigenen Namen gegeben 'Plaumat'. Natürlich ist ihr bewusst, dass es sicherlich schon einen anderen, offiziellen Namen dafür gibt, doch das stört sie nicht weiter. Ob das Mädchen sie zusammenbindet oder offen trägt, hängt ganz von ihrer Laune ab, sie hat also keine Lieblingsfrisur.
Auch Carcyâras Augen haben die gleiche violette Färbung, allerdings sind sie etwas heller und mit einem leicht roten Schimmer. Wenn man sie etwas länger betrachtet kann man darin eine Musterung, die Kreisen rund um die Pupille ähnelt, ausmachen.
Das Mädchen ist außerdem schlank gebaut, gelenkig und muskulös. Nicht übermäßig, doch wahrscheinlich hat sie mehr Muskeln, als die meisten anderen Mädchen. Da sie regelmäßig Sport betreibt, und das Turnen eine ihrer Leidenschaften ist, hat sie beinahe kein Gramm Fett am Körper, was ihre Eltern des Öfteren mit einem nervigen Kommentar wie: 'Du solltest mehr essen, Kind!' quittieren.

Kleidungsstil:
"Wie schon erwähnt: Ich mache mir nicht viel aus Mode. Hauptsache die Sachen sind bequem."

Cyaras Kleidungsstil ist leicht zu beschreiben. Sie mag Blusen und Shirts, die bequem sind und eventuell noch ihre schlanke, dünne Figur betonen. Röcke mag das Mädchen eher weniger, da die Bewegungsfreiheit in ihren eingeschränkt wird.
Was das Mädchen allerdings sehr schätzt ist Schmuck. Nicht den prunkvollen, den man von Operngästen zu sehen bekommt, sondern Lederarmbänder und -ketten. Sie besitzt viele davon, manche mit Muscheln, andere mit Perlen oder bearbeiteten Holzstücke, doch jedes Schmuckstück ist einzigartig.

Größe: 1,72cm
Augenfarbe: lila-rötlich
Haare:plaumat
Merkmale: /


♠ VERGANGENHEIT ♠

Viel zu sagen gibt es da eigentlich nicht. Carcyâra lebte ein glückliches Leben in dem Haus ihrer Eltern, hatte eine normale Kindheit, normale Freunde, normale Schule und so weiter. Alles an ihrer Vergangenheit war ohne Probleme oder besonderer Vorkommnisse. Ihr Vater ging hin und wieder auf Reisen, um ein neues Buch zu schreiben, ihre Mutter war immer bei ihr. Im dem kleinen Dorf in dem sie lebte gab es eine Grundschule und eine Oberschule. Alles schön und gut, doch diese beiden Schule waren nicht wirklich das, was sich Carcyâra unter guten Schule vorstelle. Sie waren ebenfalls normal, doch nicht ihren Wünschen entsprechend. Und so entschloss sich Carry ihren Abschluss an einer anderen Schule zu machen: im Internat Togameru.

Mutter: Amelia
Die Mutter von Cyara kam ursprünglich aus England. Irgendwann vor circa 20 Jahren - nach ihrem Studium- kam sie nach Japan um eine Zeit lang dort zu arbeiten. Schon in der Schule hatte sie Japanisch gelernt, konnte es also ziemlich gut, als sie in Japan ankam.
Einige Zeit später lernte sie Ryxenien kennen und blieb schlussendlich in Japan. Von ihr lernte Carry auch Englisch als zweite Muttersprache.

Vater: Ryxenien
Cyaras Vater ist ein halbwegs berühmter Autor, der Bücher im Fachgebiet Biologie schreibt. Hin und wieder geht er deswegen auf Reisen und lässt Carcyâra und Amelia für einige Tage - oder auch mal ein paar Wochen - allein. Doch das stört die beiden nicht sonderlich, denn je länger er wegbleibt, desto mehr freuen sich die beiden, wenn er wiederkommt.

Geschwister: /

Andere: Sicher gibt es noch irgendwo - sowohl in Japan, als auch in England - noch Verwandtschaft, doch Carcyâra kennt niemanden davon. Es ist nicht so, dass ihre Eltern mit ihren Geschwistern oder Eltern zerstritten wären, sie kommen einfach gut ohne sie zurecht und ihnen reicht es zu wissen, dass es der Verwandschaft gut geht.


• ORGANISATORISCHES •

Hauptaccount: Carcyâra
Weitergabe: Nein
Regelcode: Kage 14
Erreichbarkeit:
Skype: lara1234567893
E-Mail: gabrielli.larissa@gmail.com
Avatarperson: Flaky von Happy Tree Friends
 
© Togameru Kage & editiert von Ryukei


Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Ich bin ein Mensch, wenn auch kein ganz normaler.

Alter :
17, auch, wenn ich vielleicht nicht so aussehe.

Geschlecht :
Ich wirke vielleicht feminin, bin aber trotzdem männlich.

http://togameru-kage.forumieren.com/t147-satoru-nara
Fr 26 Sep - 20:39

♣ WOB ♣

.............................................................

Nach oben Nach unten
 

Carcyâra Tsutasora

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: C H A R A K T E R E :: Lehrer- und Schülerakten :: Weiblich-