Arian Silver - Lehrer für Kunst & Musik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gast
Gast

Do 27 Nov - 9:32


- Arian Silver -




♣ ALLGEMEINES ♣

Vorname: Mein Name ist Arian. Dies bedeutet so viel wie goldenes Leben. Diesen Namen gab mir meine Mutter. Sie meinte Gold würde gut zu Silber passen.
Nachname: Der Nachnamen den ich trage ist Silver. Auch er ist der meiner Mutter. Es ist das Englische Wort für Silber.  
Spitzname:  Meine Freunde und meine Familie hatte mich immer Ari, oder Jan gerufen.  
Geschlecht: Auch wenn mein Haar lang ist bin ich keine Frau. Ich bin Männlich und will es auch bleiben.    
Alter: Ich bin mittlerweile 25 Jahre alt.    
Geburtstag: Zur Welt gekommen bin ich am 24. Dezember. Genau am Heiligen Abend.    
Sexualität: Es tut mir Leid die Damenwelt enttäuschen zu müssen, aber ich bin Homosexuell und somit nur an Männern interessiert. Ich habe was die Liebe angeht ein kleines Laster. Bis jetzt habe ich es nie geschafft lange mit einem Mann zusammen zu sein. Wenn ich mit einem jüngeren Zusammen bin, sehne ich mich nach einem älteren und erfahrenden… doch wenn ich dann mit diesem Zusammen bin, will ich lieber wieder einen jüngeren Partner haben. Deswegen habe ich auf der Schule den Spitznamen „Kaeru mono“. Dies bedeutet so viel wie Austauscher. Es bezieht sich darauf wie oft ich meinen festen Partner Wechsel.
Beziehungsstatus: Zurzeit bin ich nicht vergeben, also Single. Allerdings bin ich ständig auf der Suche.
Art: Ich bin ein Mensch.
Herkunft: Ich stamme aus der Stadt Waterford. Diese legt in Irland. Dort bin ich bei meiner Mutter und meiner Cousine Aufgewachsen.
Klasse: Ich unterrichte die Klasse B an dieser Schule.
Fächer: An meiner Schule lehre ich meiner Klasse Kunst und Musik. Beide Dinge liebe ich selbst, so war es klar dass ich meine Hobbys zum Beruf mache.

♣ CHARAKTER ♣

Ich muss von mir selbst sagen, dass ich ein sehr vertrauensvoller Mensch bin. Meine Schüler oder auch Kollegen können gerne mit jedem Problem zu mir kommen. Ich würde dann alles tun um ihnen zu Helfen. Auch versuche ich vor meinen Schülern steht’s fröhlich und gut gelaunt zu sein. Damit will ich erreichen, dass sie ebenfalls gute Laune in meinem Unterreicht haben. Ich bin auch sehr offen und rede gerne über alles Mögliche, auch was mich selbst betrifft. Ich verschweige meine Vorlieben nicht und bemerkte das, wenn mir mein Gegenüber gefällt, ich auch schnell Anfange mit ihm zu flirten. Mir fällt es schwer mich auf langfristig auf einen Bestimmten Typ Mann fest zu legen. Klar muss ich Zugeben, es ist besser mit einem Mann meines Alters zusammen zu sein, doch auch hat es seinen reiz mit älteren oder gar Jüngeren. Auf Schüler lasse ich mich nur ein, wenn ich weiß, sie stimmen zu. Sonst ist mir das zu heiß. Nicht das ich das Risiko nicht mögen würde, doch ich will meinen Schülern kein leid zufügen. Ich weiß selbst wie weh es vor allem den jüngeren tut, wenn ich eine Beziehung beende. Sonst bin ich ein Romantiker. Ich möchte eine Person erst näher Kennenlernen, bevor ich mich auf diese Einlasse. Am liebsten habe ich da ein essen bei Kerzenschein. Für die Musikalische Untermalung sorge ich dann selbst. Aber genug davon. Was ist zu meiner Person sonst noch zu sagen? Ich stehe gerne im Mittelpunkt. Ich mag es angesehen zu werden.  So bin ich auch recht Selbstbewusst und überzeugt von mir. Trotzdem findet mich niemand Nervig oder belastend. Bis jetzt war jeder gerne bei mir.

Hobbys: Meine Hobbys sind auch gleichzeitig meine Fächer in der Schule. Meine ganze Wohnung ist mit Bildern behängen, die sich selbst gemalt habe.  Die meisten zeigen meine Heimat. Privat bin ich so fast immer mit Farbe im Gesicht oder Kleidung anzutreffen, es sei denn ich musiziere. In meiner Wohnung habe ich eine Gitarre und ein Klavier zu stehen. Spielen kann ich noch einige Instrumente mehr. Aber ich singe zu den Klängen dieser beiden.
Ängste: Ich habe Angst vor Gewitter. Das ist leider schon so seit ich ein kleines Kind war. Meine Cousine lachte mich dafür immer aus…
Sprachen: Ich spreche fließend Englisch und natürlich auch Japanisch. Das eine ist meine Muttersprache und Japanisch habe ich damals gelernt, da ich immer in dem Land leben wollte.
Lieblingsessen: Ich mag vieles Essen. Am liebsten mag ich aber Geflügelgereichte.  
Hassessen: So gern ich Japan auch habe, Sushi kann ich nicht essen. Es ist seltsam, aber ich kann es einfach nicht.
Gesundheit: ich habe keine bekannten Krankheiten.






♣ ÄUßERES ♣

Kurz zu meinem Äußeren. Ich bin ca. 1,86 cm groß. Mein Körperbau ist eher Schlank und leider nicht Muskulös. Sport ist Mord. Deswegen tue ich mich bei dem Thema so schwer. Klar würde ich gerne mehr Muskeln haben, aber leider kann ich mich nicht dazu durchringen Sport zu betreiben. Vielleicht schafft es mein Partner mal mich zu überzeugen. Meine Haut ist hell, also man sieht mir den Europäischen Typ schon an. Meine Haare sind von Natur aus von einem kräftigen Rot, was einem schon von weiten auffällt. Schon weil dies der Fall ist, würde ich sie mir nie färben. Meine Augen sind Gräulich oder auch Silbern. Passt sehr schon zu meinem Namen. Mein Gesicht ist leicht Kantig, wirkt aber, dadurch ich Körperbehaarung an mir selbst ablehne, noch sehr jung. Mein Äußeres ist mir nämlich sehr wichtig. Sonst kleide ich mich auch eher Normal. Nichts großartig Auffälliges. Ganz Alltäglich, wie in Schule, als auch auf der Straße.

Kleidungsstil: Einen Richtigen Stil hab ich nicht. Ich trage vieles gern. Wenn ich Arbeite, habe ich oft ein Weißes Shirt, darüber eine Dunkle Jacke. Dazu eine Magentafarbende Hose mit schwarzen Schuhen. Zuhause sind es eher Klamotten, die abgetragen oder viel zu groß sind. Wegen meinem Hobby, der Malerei, sehen diese auch immer aus, als wäre ich in einen Topf mit Farbe gefallen. Dazu habe ich meist Shorts an und keine Socken. Ich bevorzuge es zuhause Barfuß zu laufen. Wenn ich dann aber Ausgehe, muss natürlich ein Anzug her.
Größe: Meine Große, diese habe ich schon lange nicht mehr Nachgemessen. Es müssten aber so etwa 1,86 cm sein. Ganz sicher bin ich mir nicht.
Augenfarbe: Meine Augen sind das einzige, was mir von meinem Vater geblieben ist. Jedenfalls sagt meine Mutter, ich habe seine Augen. Diese sind Grau oder eher Silbern. Sie wirken kühl, aber auch anziehend.  
Haare: Mein Haar ist unverkennbar Rot. Ich trage es lang, bis über meine Schultern gehen sie. Zuhause trage ich sie oft zu einem Zopf gebunden, in der Schule eher offen.
Merkmale: Ich habe nichts auffälliges der gleichen.

♣ VERGANGENHEIT ♣

Bei meiner Vergangenheit ist es wohl besser erst bei meinen Eltern anzufangen. Ich werde versuchen so viel zu erzählen wie ich weiß. Meine Mutter Elizabeth Silver, war die einzige Tochter eines gut verdienen Geschäftsmannes. Dieser hatte noch einen älteren Sohn, mein Onkel, denn er schon längst verheiratet hatte, als meine Eltern sich Kennen lernten. Meine Mutter war so die Jüngere und ihre kleine Romanze mit einem Mann, der nur wegen der Arbeit nach Irland gekommen war, passte weder meinem Großvater noch meinem Onkel. Beide verurteilten meinen Vater Giovanni, der für den Vater meiner Mutter gearbeitet hatte. Wie es in dieser Sache weiter geht, könnt ihr euch sicher denken. Mein Großvater feuerte meinen Erzeuger und ihm blieb nichts anderes übrig als meine Mutter zu verlassen, um neue Arbeit zu finden. Laut meiner Mutter wusste er nicht, dass sie Schwanger war. Zu dieser Zeit hatten mein Onkel und meine Tante eine kleine Tochter bekommen. Ihr Name war Phyllis. Sie hatte Blaue Augen und Braunes haar. Schon damals war sie ein Hübsches Mädchen. Sie bekam alles, was man ihr zur geben konnte. Sie war bei ihrem Kindermädchen gewesen, als ihre Eltern beide verunglückten. Es war damals sehr tragisch gewesen. Meine Cousine war noch nicht mal ein Jahr und schon Waise. Doch meine Mutter nahm sie ihrer an. Man könnte nun sagen, hier beginnt meine Geschichte. Ich würde genau an Heilig Abend geboren, was meine Mutter als Zeichen ansah, dass ich etwas Besonderes war. Phyllis war zur Zeit meiner Kindheit wie eine Schwester für mich. Selbst in der Schule sagen wir, wir währen welche. Wir halfen uns immer gegenseitig, obwohl man sagen muss, dass ich diese Hilfe am meisten gebraucht habe. Kurz vor meinem Abschluss, flog nämlich meine Beziehung zu einem Klassenkameraden auf. Wir beide wurden damals stark verurteilt und hatten es von da an nicht mehr leicht. Während mein damaliger Freund weg zog, half Phi wir damit fertig zu werden und zu meiner Sexualität zu stehen. Schon zu dieser Zeit hatte ich Japan für mich entdeckt. Ich konnte schon viele Sätze auf Japanisch und meine Mutter, die in Zwischen die Geschäfte ihres Vaters übernommen hatte, ermöglichte es mit nach Japan zu reisen. Dort suchte ich mir eine kleine Wohnung und lernte erst fließend die Sprache zu sprechen, bevor ich mich um einen Lehrerposten beworben hatte. Erst an der 5 Schule würde ich Angenommen. Es war ein Segen. Seit dem Lebe und Arbeite ich in Japan, das nun meine zweite Heimat ist. Doch immer noch Pflege ich den Kontakt zu meiner Mutter und Cousine.

Mutter: Meine Mutter heißt Elizabeth Silver. Ich habe ein sehr gutes verhältnis zu ihr. Sie hat mir ermöglicht nach Japan zu Reisen und hier zu Arbeiten. Obwohl sie immer noch in Irland lebt, telefonieren wir täglich miteinander.
Vater: Giovanni de Rossi ist mein Vater. Bei uns kann man nicht von einem Verhältnis sprechen, da ich ihn noch nie Gesehen habe. So weit ich weis lebt er in Italien.
Andere: Meine Cousine Phyllis Silver, ist bei mir und meiner Mutter aufgewachsen. Sie ist ein Jahr älter als ich und war immer wie eine Schwester für mich. Sie lebt in Lucan, Irland, und ist da ebenfalls Lehrerin.

♣ ORGANISATORISCHES ♣

Hauptaccount: Arian Silver
Weitergabe: Nein
Regelcode: Kage24
Erreichbarkeit: E-Mail an diese Adresse, bekomme dann Automatisch eine Nachricht an mein Handy
Avatarperson: Silber aus Pokémon

© Togameru Kage


Nach oben Nach unten
Gast
Gast

Di 2 Dez - 11:57

Ich bin dann Fertig
Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Menschlich, zumindest, soweit man das beurteilen kann. Oder doch eher ein Frechdachs? Mhh...

Alter :
Freche 16. Ein interessantes Alter: es ist noch nicht alles erlaubt, man muss sich aber auch nicht bei allem verstecken.

Geschlecht :
Männlich. Ziemlich eindeutig.


Di 2 Dez - 18:03



.............................................................


@made by: Qiutian Lai


Goose Happens:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

Heute um 11:32

Nach oben Nach unten
 

Arian Silver - Lehrer für Kunst & Musik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» verrückte Lehrer
» Mädchenumkleide
» Mondtempel
» Leider muss ich meinen Lehrer-Posten wieder abgeben :(
» Magical Academy- Die Kunst zu töten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: Charakterarchiv-