Yuna Matsubara

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Art/Rasse :
Seh ich aus wie'n Alien, oder was? Mensch natürlich.

Alter :
Willst du damit sagen, ich seh aus wie ne Grundschülerin? Ich bin 16 Jahre!

Geschlecht :
Jetzt willste mich echt ärgern oder?! Ich bin ein verdammtes Mädchen, Alter!

http://togameru-kage.forumieren.com/t950-yuna-matsubara
Do 26 Feb - 18:10


- Yuna Matsubara -




♣ ALLGEMEINES ♣

Vorname:
Yuna
Nachname:
Matsubara
Spitzname:
Sie hat keinen Spitznamen
Geschlecht:
weiblich
Alter:
16 Jahre alt
Geburtstag:
06.09.
Sexualität:
Da sie einige Jahre in ihren Grundschullehrer verknallt war, geht sie stark von der Annahme aus, hetero zu sein. Allerdings ist Yuna nicht gerade der Beziehungstyp und die meisten Leute gehen ihr generell auf die Nerven.
Beziehungsstatus:
Single
Art:
Mensch
Klasse:
C
Herkunft:
Japan | Tokyo


♣ CHARAKTER ♣

Yuna wirkt auf den ersten Blick wie ein liebes kleines Mädchen, dass keiner Fliege etwas zur Leide tun könnte. Doch sie ist weder ruhig noch leise, im Gegenteil: die Kleine ist ein richtiger Wildfang!

Yuna ist alles andere als auf den Mund gefallen und hat schon Viele mit ihrem Zynismus überrascht.
Sie neigt auch dazu, viel zu fluchen und schreckt nicht davor zurück, ihrem Gegenüber sämtliche Schimpfwörter gegen den Kopf zu werfen, wenn ihr dieser dementsprechend auf die Nerven geht.
Wenn man Yuna provoziert, kann sie auch schnell handgreiflich werden und dass sollte man nicht unterschätzen. Das Mädchen war viele Jahre im Judo. Gerade durch ihr harmloses Aussehen hat sie ganz klar den Überraschungseffekt auf ihrer Seite. Doch gerade ihr Puppengesicht stört sie sehr und sie hasst es, unterschätzt zu werden. Allerdings weiß sie auch ihr süßes Aussehen zu nutzen, wenn sie etwas will und kann auch das liebe brave Mädchen spielen, wenn es sein muss.

Es fällt dem Hitzkopf nicht leicht Freundschaften zu schließen, doch die wenigen Freunde die sie hat sind für sie, neben ihrem Vater, das Wichtigste auf der Welt. Deswegen sollte man keinen von ihnen in Yunas Anwesenheit beleidigen, wenn man nicht ihr Knie im Rücken spüren möchte.
Natürlich kann sich Yuna auch mal freuen, einigermaßen nett sein oder sogar mal Lächeln. Und trotzdem wird man wohl die meiste Zeit den kleinen aufmüpfigen Frechdachs zu Gesicht bekommen. Wenn sich das kleine Rotzgör tatsächlich mal verlieben sollte, wird sie plötzlich ganz kleinlaut und schüchtern und bekommt ihre sonst so große Klappe kaum auf. Auch ihr sonst so großes Ego geht vor ihrem Schwarm gerne mal den Bach runter

Hobbys:
Nicht nur ihre Persönlichkeit, auch Yunas Hobbys sind ziemlich untypisch für ein Mädchen.
Zunächst ist sie ein regelrechter Computer- und Technikfreak und verbringt fast jede freie Minute damit, an irgendwelchen eigenen kleinen Erfindungen zu basteln. Das viele Wissen und Talent für technische Dinge hat sie von Haus aus geerbt. Ihr Vater besitzt eine Firma die spezialisiert ist auf Computerbau und Netzwerkeinrichtung. Das macht sich vor allem in den Fächern Mathematik, Physik und eben Informationstechnik bemerkbar, in denen sie fast immer Einsen schreibt.
Ihr zweites Hobby ist der Kampfsport. Diesen betreibt sie nicht nur selber, Yuna verfolgt auch viele Kämpfe im Fernsehen.
Ängste:
Auch wenn es Yuna natürlich nie zugeben würde, hat sie Angst vor Spinnen.
Wegen dem Tod ihrer Mutter, bekommt sie auch schnell Angst, Menschen die ihr wichtig sind zu verlieren.
Sprachen:
Ihre Muttersprache Japanisch spricht sie natürlich fließend.
Ihr Englisch beschränkt sich auf das Gelernte in der Schule und ein paar Begriffe aus der Technik.
Gelten der ASCII-Code und das binäre Zahlensystem auch als Sprache?
Lieblingsessen:
Takoyaki und vor allem Schokolade
Hassessen:
Spinat
Gesundheit:
Yuna erfreut sich bester Gesundheit






♣ ÄUßERES ♣

Wenn Yuna nicht spricht und sich ruhig verhält, sieht sie aus wie eine Porzellanpuppe: lange wellige Haare, große gold-leuchtende Augen, ein kleiner zierlicher Körper und eine seidenmatte Haut. Mit ihren 1,43 Meter könnte man auch kaum glauben, dass Yuna schon in der High-School ist.
Nur der grimmige Gesichtsausdruck, den sie die meiste Zeit hat, verdirbt dieses Erscheinungsbild. Ein Lächeln wird man auf dem Gesicht der Japanerin wohl eher seltener sehen.

Kleidungsstil:
Ihr Kleidungsstil ist eher einfach und wirkt sehr burschikos im Kontrast zu ihrem Aussehen. Oft trägt sie kurze Hosen oder Latzhosen und T-Shirts mit Aufdruck, aber auch der ein oder andere Hoodie hängt in ihrem Kleiderschrank. Die wenigen Kleider und Röcke die sie besitzt werden nur zu besonderen Anlässen ,wie Hochzeiten oder Firmenfesten, herausgekramt.
Größe:
1,43 m
Augenfarbe:
gold-braun
Haare:
hell-braun


♣ VERGANGENHEIT ♣

Bevor Yuna das Licht der Welt erblickte, baute ein schüchterner, aber begabter Student namens Hanshiro Matsubara ein kleines Unternehmen auf, was sich später zu dem Großkonzern Matsubara Corporation entwickeln würde. Auf der Uni lernte er auch seine zukünftige Frau kennen und nach der Heirat folgte bald das kleine Töchterchen. Schon als Baby war Yuna laut und unruhig und kletterte auf alles hoch, dass ihr in die Quere kam. Matsubara Corporation etablierte sich langsam zum Großunternehmen und wuchs, und so auch die kleine Yuna.

Als Kleinkind war die ungeheure Ähnlichkeit zwischen Hanshiro und seiner Tochter nicht zu übersehen. Sie hatte das gleiche süße Gesicht und die gleichen Haare und Augen, doch vom Charakter her ähnelt sie mehr ihrer Mutter, auch wenn diese lang nicht so unverschämt war, wie ihre Tochter.
Als Yuna fünf Jahre alt war, wurde Midori Matsubara in einen Autounfall verwickelt und starb. Als alleinerziehender Vater hatte es Hanshiro nicht leicht, vor allem wenn man so ein sensibler weicher Mann war wie er und eine so wilde Tochter hatte. Besonders schlimm wurde es, als Yuna in die Grundschule kam und es sich zur Aufgabe machte, die Schwachen in ihrer Klasse vor mobbenden Mitschülern zu beschützen. Die Prügeleien waren da praktisch vorprogrammiert und ihr Vater hatte jede Woche einen regelmäßigen Termin beim Rektor. Man riet dem jungen Vater das Mädchen ins Judo oder Karate zu schicken, damit sie dort ihre Aggressionen abbauen konnte. Gesagt, getan. Und es half zunächst tatsächlich. Doch als sie älter wurde, fing sie an ihre Judogriffe außerhalb des Trainings zu benutzen und wieder befand sich Hanshiro regelmäßig in der Schule.
Als Yuna ins Oberstufenalter kam, entschied sich der Vater seine Tochter auf ein Internat zu schicken in der Hoffnung, dass sie dort durch die strengen Regeln und der ständigen Aufsicht der Lehrer zur Ruhe kommen würde. Yuna selbst gefällt das ganz und gar nicht und hätte am liebsten bei der Ankunft auf dem Internat Togameru richtig für Randale gesorgt und irgendwas kurz und klein geschlagen. Doch so frech sie auch war, Yuna liebte ihren Vater und wollte ihm nicht noch mehr Ärger einhandeln. Somit reißt sich das Mädchen zusammen und versucht sich irgendwie damit abzufinden. Vielleicht war das Leben hier ja auch gar nicht so schlimm, wie sie dachte.

Mutter:
Midori Matsubara † | Angestellte einer Kanzlei | eine selbstbewusste Power-Frau
Vater:
Hanshiro Matsubara | Geschäftsführer der Matsubara Corporation | ein lieber, schüchterner Mann mit einem femininem Aussehen
Geschwister: Yuna ist Einzelkind

♣ ORGANISATORISCHES ♣

Hauptaccount:
Yuna Matsubara
Weitergabe:
Nein
Regelcode:
Kage 6
Erreichbarkeit:
per Mail
Avatarperson:
Taiga Aisaka aus 'ToraDora'

© Togameru Kage



.............................................................

Nach oben Nach unten
Art/Rasse :
Man sollte mir ansehen, dass ich ein Mensch bin.

Alter :
17. Schon viel zu alt.

Geschlecht :
Offensichtlich männlich, oder etwa nicht?

http://togameru-kage.forumieren.com/t831-subaru-suzuki
Fr 27 Feb - 23:35


.............................................................

Nach oben Nach unten
 

Yuna Matsubara

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Yuna Blackrose | Eismagierin | Fairy Tail
» Reika "Rika" Mizuki

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Togameru Kage :: C H A R A K T E R E :: Lehrer- und Schülerakten :: Weiblich-